Skip to main content

Neuigkeiten

Der seltsame Fall des Cheeseburger-Emoji

Erstellt von Natalia Skreinig |

Wie macht man eigentlich einen Cheeseburger? Oder eher: wie sieht ein Cheeseburger eigentlich aus?

Man kann sicher darüber streiten, wie man den besten Cheeseburger macht, denn Geschmäcke sind ja bekanntlich verschieden. Dass aber beim Cheeseburger zumindest der Käse auf dem Laibchen drauf kommen muss, damit er schön schmelzen kann, war immer eine Selbstverständlichkeit – dachten sich alle, bis am Sonntag Schriftsteller Thomas Baekdal folgenden Beitrag „getweetet“ hat:

Der Tweet (der inzwischen fast 50.000 Likes hat und über 24.000 Mal geteilt wurde) sorgte für Aufsehen und Empörung bei Internet-Nutzer*innen, die schnell bemerkten, dass ein Burger wie ihn Google zeichnet aus physikalischer und kulinarischer Sicht eine absolutes No-Go ist (denn wie sollte der Käse so schmelzen können?).

Die Situation eskalierte sogar so sehr, dass sich der CEO von Google meldete:

Aber anscheinend ist Google da nicht allein: bei Samsung ist der Käse auf dem Salat, bei EmojiOne auf der Tomate… und über den emojidex-Burger reden wir am besten gar nicht!

Das ist übrigens nicht das einzige Emoji, welches bei Google seltsam aussieht: anscheinend wissen die dort auch nicht, wie Bier aussieht! ;-)

Und – wären euch auch die Unterschiede zwischen den Emojis aufgefallen? Was meint ihr, welches Cheeseburger-Emoji sieht am besten aus? 

Schönes Wochenende!

Zurück